Vita

René Markus (* 1982 in Leisnig) wuchs in den mittelsächsischen Kleinstädten Roßwein und Döbeln auf. Seit 2004 lebt er in Dresden und ist dort als Autor, Musiker, DJ und Korrektor aktiv. Seine Prosatexte erschienen unter anderem in den Literaturzeitschriften Richtungsding und Der Maulkorb. 2016 erhielt er den Anerkennungspreis des Kammweg-Literaturpreises, 2017 den Publikumspreis der Dresdner Miniaturen. Zudem war er 2017 als Stipendiat der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen im polnischen Jagniątków und arbeitete dort an seinem ersten Roman. Seit 2018 ist er Redakteur, Mitherausgeber und Korrektor der Zeitschrift Der Maulkorb – Blätter für Literatur und Kunst.